Infostand des Vereins "Leben mit Tieren" auf der CACIB Berlin 2005
 
Nach kurzer Vorbereitung war es nun soweit ..unser Infostand sollte aufgebaut werden.

Frauchen ist mit uns zur Messe gefahren und wir mußten im Auto warten.
Die Firma Royal Canin hatte doch den Verein "Leben mit Tieren" einen Infostand auf der CACIB in Berlin gesponsert.
Das Aufbauen  hat gedauert....Frauchen kam dann endlich zurück und meinte: "Jungs, ihr müßt schnell schlafen - die Nacht wird kurz...nur wie kurz sie wurde, das wußten wir da noch nicht!
Um 5 Uhr mu�ßen wir raus , erst einmal eine Gassirunde, wir sollten doch gut gelaunt in den Tag gehen, und das um diese Uhrzeit! ..Ich armer kleiner Howard mußte aus den Kissen geholt werden, so früh ist so gar nicht meine Zeit.
Unser Frühstück war dann doch schnell aufgegessen + wir sind los.
Wir kamen nicht auf den Parkplatz, Frauchen war schon sauer, wir sollten doch die ersten am Stand sein, weil wir doch Erfahrung mit solchen Veranstaltungen haben ( waren doch jedes Jahr in Dortmund für den PPCD am Infostand ).
Am Einlass ging es beim Tierarzt zum Glück ganz schnell - ist leider nicht immer so.
Wir waren nun endlich in der Halle ..oh, was war der Stand schick - roter Teppich, richtig fein.
 

 


Der Fernseher mit DVD lief den ganzen Tag - wir waren auch zu sehen ( RBB Sendung vom 04.03.05).
Frauchen hat unseren Auslauf fertig gemacht, wir brauchten ja etwas Platz.
 

 

 
 
Die anderen 4-Beiner vom Verein wollten ja auch kommen..die sind alle viel größer als wir.
Frauchen hat sich große Mühe gegeben, sollte ja alles toll sein.
So langsam kamen dann die anderen, die Aussteller und Besucher haben sich erkundigt, was wir so alles machen....hatten auch unsere Kennwesten um (wurden extra für uns passend gemacht ).
 

 


Gegen Mittag kam dann Chico mit Frauchen zur Unterstützung.
Wir waren bis zum Schluß da, mußten wir doch auf jemand warten! Die Dame sollte am Sonntag die Sonderleitung der Schau von unserer Rasse haben, nur sie kam einfach nicht  und wir konnten nicht fahren, weil Frauchen alles für sie im Auto hatte (mußten wir doch Chico + Frauchen noch irgendwie einladen.) Nach langem Warten kam sie und konnten endlich umpacken und Heim fahren!

Wir sind dann bald ins Bett..sollten am nächsten Tag noch früher raus....haben uns mit  Chico und seinem Frauchen getroffen..
Haben es uns wieder gemütlich im Auslauf + Käfig gemacht...nur diesmal kamen erst einmal keine 2 + 4 Beiner zur Unterstützung! -Frauchen war lange alleine.
Es haben uns aber viele Leute besucht -jeder wollte wissen wie und was wir so machen.
Es gab auch viele Leckerlis....nur Frauchen teilt uns die ein.

Ach ja, ich armer kleiner Howard hatte meine 1. Zecke in meinem Leben!!....die Ekelviecher sind schon wieder unterwegs.

 
Wie müde wir waren brauch ich euch nicht zu sagen...jetzt wollen wir nur noch schlafen.

Aber schön war es doch ..wir sind doch "alte" Ausstellungshunde.
Sind mal gespannt ob wir nächstes Jahr wieder so was machen..schön wäre es ja.
 
Euer Howard

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!