Oh, was es alles für Sachen gibt......für mich kleinen Howard.

Wir waren heute zum Bruder von unserem Frauchen eingeladen.
Erst waren wir im Auto geblieben und wir konnten uns so richtig gut ausschlafen. Dann kam Frauchen und wir durften mit rein, wir waren noch nie dort. Mann, gab es dort viel zu schnüffeln für uns (er ist doch Jäger .... was auch immer das bedeutet) auf jeden Fall waren wir ganz aus dem "Häuschen".
Stellt euch vor auf einmal sitzt dort ein Fuchs in der Ecke! Unsere Nasen wurden immer länger und der Kerl wollte doch nicht weg rennen. Dusty zwickte schon mal....nichts da, der Kerl blieb einfach sitzen.

Frauchen hat das gleich mal im Bild festgehalten...so artig sitzen wir nicht den ganzen Tag ...ob er krank ist??
Und ganz viel Wildschweinfelle lagen da rum. Quincy hatte es sich darauf gemütlich gemacht...Krümel saß wie von Donner gerührt in der Ecke...war er
doch vorhin beim Aussteigen am Rosenstrauch im Garten (war schon dunkel) hängen geblieben und hat ganz doll geblutet. Frauchen hat aber nicht finden können wo es her kam. Wir dachten schon der Tag ist beendet und wir müssen zum Tierarzt. War aber alles wieder ok - oder sagen wir mal fast...lag er doch in den Kissen....könnte aber auch müde gewesen sein. Frauchen behält das aber noch im Auge...wer weiß. Schweine und Fuchs sind eh nicht  das - was er mag.
Ich bin doch mutiger -- immer mal wieder hin ..er blieb so sitzen - egal ob ich bellte - knurrte - oder vorbeirannte. Die 3 sind dann noch mit in den Keller....nur ich, Howard,  gehe da nicht rein! Ihr wißt, ich geh nicht in Keller und auf Dachböden...Vorsicht ist besser - was auch immer dort verborgen ist...sollen sich die anderen
freuen.- sogar Quincy ist mit gegangen - Wunder oh Wunder sage ich nur.


Ich glaube ich werde von den Wildtieren träumen -- dabei sehen wir doch so oft welche hier bei uns rum laufen ..die rennen aber immer gleich weg. FEIGLINGE!
So, nun muß ich auch erstmal ein Nickerchen manchen gehen.
 
Gute Nacht
Euer Howard

________________________________________________________________________________

Jeden Tag eine gute Tat!

Hallo ihr Lieben, ich muß euch doch mal berichten was heute hier so los war:
Wir gingen mit Frauchen runter und erfuhren, daß eine schwarze Krähe verletzt bei den Eisbären (aus Stein) sitzen soll.
Die sollte eingefangen und zum Tierarzt gebracht werden......Spritze - ihr versteht?
Nun sollte es ans Einfangen gehen.

Wir habe uns das aus der Ferne angesehen... immer  wenn das Tuch geworfen werden sollte, hüpfte sie schnell weg, fliegen ging ja nicht mehr.
Auf einmal war sie über den Zaun....hinterher laufen wollte so richtig keiner....na, dann eben nicht.
Frauchen fragte nur --- soll ich Dusty mal ab machen (wir waren an der Leine), ja mach das mal, dann kann sie nicht zur anderen Seite weiter weg.
Frauchen tat was gesagt wurde mit den Worten: "Dusty aber langsam!"
Ihr kennt ja Dusty....endlich mal 1 Vogel der nicht weg kann - das wußte er aber nicht.
Dusty voll drauf!
Ende vom Lied.... Vogel ist vor Schreck umgefallen ---- konnte zum Tierarzt gebracht werden.... die Sache hatte sich erledigt....war schon im Vogelhimmel.
Ja unser Jagdhund Dusty.....
Ich mach sowas aber nicht, habe Angst vor den großen Schnäbeln, denn wenn die richtig zuhacken... aua aua.
Wie ihr seht haben wir haben kaum Langeweile.

Tschüss euer Howard ... muß jetzt was schlafen!
________________________________________________________________________________
 
 Habe aua weh!
 
Mir ist nun doch noch die linke Daumenkralle raus gegangen - wir hatten doch so gehofft, daß die wieder fest wird  - aber nix da!
 
Wir waren doch heute von 13 - 18 Uhr zum Sommerfest in dem Heim, wo wir auch jede Woche unseren Besuchstag haben.
 
 
 
Anschließend sind wir dann in den Garten gegangen.
Ich konnte wieder mal nicht schnell genug sein, laufe los und fange an zu schreien.
 Frauchen war so schon fix und fertig. Das hat ihr den Rest geben, sie wußte ja erst nicht was es war.
Aber ihr kennt sie ja - schnell Zange geholt - und ratz Fatz weg war sie.  Hat nur etwas geblutet, konnte aber gleich einen Kräcker knabbern.
 
Jetzt liege ich im Bett und vor mir steht mein extra Tellerchen....mag aber noch nichts - muß erst mal schlafen.
 
 
Welch Glück das diese Tage nicht so oft vorkommen, ich könnte glatt drauf verzichten.
 
Euer Howard
________________________________________________________________________________
 

ICH TRAGE EINEN GROßEN NAMEN !!!!

Guten morgen, ihr  Lieben

muß euch doch mal was schreiben.
Stellt euch nur mal vor, unser Frauchen war schon wieder beim großen Howard!

Glaube, ich muß nun doch endlich anfangen zu singen - zumal ich ja auch seinen Namen trage (Frauchen ist doch ganz doller Fan), mußte - wurde deshalb ja auch so getauft!

Also, immer wenn Frauchen weg will, müssen wir armen kleinen Kinder vorher ganz viel laufen, sollen müde werden!
So´n Quatsch aber auch - haben doch abgemacht, daß wir auch so ganz lieb + artig sind und keinen Krach machen. Na klar sind wir das .....Frauchen soll doch auch mal eine kleine Freude haben.
Die Nachbarn sollen doch nicht merken - Howard + Co alleine zuhause :-))  ihr versteht was ich meine, oder??

Die Musik kennen wir in- und auswendig - läuft ja immer wenn wir längere Strecken im Auto fahren. Ganz schön, muß ich mal so bemerken.
Ich glaube, ich fange auch an zu singen, aber ob das Frauchen so recht ist...???? kann ich mir kaum denken.
 

Heute kam Sie aber besonders spät zurück -- hat sie doch ein Autogramm bekommen + alle Ihre neuen Bücher sind auch unterschrieben - werden gut gehütet, so wie ich sie kenne.

Sie waren Back-Stage... muß was besonderes sein, glaube ich, jedenfalls hat sie immer so´n komischen Paß um den Hals.

Mußte dann auch noch Charlotte nach Hohen-Neuendorf bringen..., was haben wir gewartet....es gibt doch dann gleich ein Leckerli, sobald die Tür aufgeschlossen ist.

Freitag geht Frauchen nun zum letzten Mal hin....wird bestimmt Tränen geben, ist ja unwiderruflich das letzte mal - schade..!

So, nun macht es mal wieder gut, überlege mir bis zum nächsten Brief welches Lied ich lerne......


euer Howard
 
 
________________________________________________________________________________
 
Bericht aus meinem Urlaub:
 
1.Tag:
Guten Tag ihr Lieben,
muß euch doch sagen wie mein erster Urlaubstag war. Sind heute morgen losgefahren, Richtung Schwarzwald. War ganz schön lange die Fahrt. Unterwegs haben wir mal angehalten und  ich habe in Mäuselöcher geschnüffelt.... toll war das - habe aber dabei Pipi machen vergessen. Angekommen am Ziel - da was los- kann ich dir sagen, wir Vierbeiner sind jetzt zu zwölft!
Spielen und toben ohne Ende.
 
 
Frauchen hat schon alles für die Nacht gerichtet, machen mal schnell eine Pause und schlafen mal schnell ´ne Runde im gr. Bett. Morgen müssen wir alleine bleiben, hat Frauchen uns schon gesagt, sie muß ja nach Offenburg in die Klinik fahren, die Sonne ist hier ganz toll warm. Melde mich morgen wieder.
Tschüß
euer Howard
 
2.Tag:
Guten morgen,
habe meine 1.Nacht verbracht, was war ich aber auch müde. Habe mich hingelegt und nicht mehr bewegt. Wir waren schon spazieren auf ganz großen Wiesen.
 
 
Frühstück ist auch schon erledigt - nun warte ich mal was der Tag so bringt. Quincy schreit auch nur ganz wenig, nur wenn er überrannt wird beim Spielen, naja alles wie immer.
Ich muß euch sagen wir waren heute ganz lange alleine und ganz toll lieb. Haben nur geschlafen - Landluft macht sehr müde und das "Gemüse" ärgern  auch
(Gemüse = die Junghündinnen).
 
 
 
Habe mich mit Lenny angelegt -und verloren- sch.... versuch es aber bestimmt wieder. Wir sind jetzt alle im Garten und spielen.
Wetter ist toll , Sonne und bis 20°C - na ja wenn wir vereisen muß es ja auch schön sein. Melde mich morgen wieder -denke wir bleiben im Haus- im Auto wird es zu warm. Frauchen fährt morgen wieder nach Offenburg. Mit Anne einkaufen will sie auch noch.

Gute Nacht, schlaft schön so wie wir.
Tschüß Howard

3.Tag:
Guten morgen ihr Lieben,
wir haben ganz toll ausgeschlafen und waren heute Morgen schon eine große Runde laufen -Quincy ist noch langsamer als sonst- die kleinen Steine pieken beim
laufen, oh oh sage ich da nur.
Ich habe auch immer Hunger - macht die Luft , oder??

Guten Abend ihr Lieben,
wir haben großen Ärger angerichtet:
haben wir doch heute, als wir alleine waren - die ganzen Leckerlies für 12 Hunde für 1Woche aufgegessen!!!  Haben den ganzen Tisch abgeräumt -sagen aber nicht wer es, war..... kannst du dir das denken......Das Zimmer umgeräumt, Konfetti gemacht, alles runter gezogen, Frauchen kam nicht mehr ins Zimmer. Kannst dir denken wie voll wir jetzt sind? Frauchen wird eine tolle Nacht bekommen.....Morgen fahren wir mit nach Offenburg, Frauchen geht dann nicht so lange mit
hoch,  kommt immer mal zu uns ans Auto,wir hoffen nur daß es nicht so heiß wird.
So jetzt muß ich aber schnell in den Garten -- Weiber jagen -macht super tollen Spaß.....

Bis morgen, Grüße euer  Howard

4.Tag:
Einen schönen guten Morgen wünschen wir, haben Frauchen die Nacht über aber auf Trapp gehalten, uns war allen schlecht, Bauchschmerzen, Quincy hat auch noch spucken müssen. Wir liegen jetzt im Bett und schlafen, war in der Nacht ja nicht dran zu denken, mußten immerzu raus. Frauchen sieht auch ganz müde aus!
Mal sehen was der Tag so bringt, wir fahren heute mit, Frauchen meint, so geht das nicht.....haben wir aber Glück gehabt.
Wetter sieht nicht so doll aus, waren noch nicht im Wald, alles ist naß, da sind wir dann kleine Dreckspatzen -waschen tut doch weh- meint Quincy immer.
Mal sehen wann wir wieder heim fahren können, denke Frauchen wird es heute erfahren.
Schönen Tag von den kleinen Schlingeln mit Bauchschmerzen.

Howard & Co.

So wie es aussieht können wir Sonntag nach Berlin zurück. Uns geht es auch viiieeel besser, Frauchen hat uns nur Hundegebäck gegeben,hatten doch solch großen Hunger, wollen sowas auch nie wieder machen, unsere armen kleinen Bäuchlein haben sehr weh getan.
 

Wir sind jetzt im Garten spielen und die Pflanzen "gießen". W
ir durften heute auch mitfahren, Frauchen hat einen Schattenparkplatz gefunden und war immer mal nach uns sehen. Wären sonst sehr lange alleine geblieben, da hatten wir aber Glück.:-))
Frauchen läßt uns ja nie viel alleine, hat ja auch gestern die Strafe bekommen, durfte die ganze Nacht wandern.

Muß jetzt Schluß machen.....

Tschüß euer Howard



 
 
 
 
 
 



 


 





Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!